ESF-Jahrestagung 2015

ESF-JT-2015
ESF-JT-2015
Foto: Leo Seidel/ILB

Mitten im demografischen Wandel - Gelingt Fachkräftesicherung in Brandenburg?

Die ESF-Jahrestagung 2015 fand am 9. Dezember 2015 in Potsdam statt. Sie befasste sich mit Fragen der gegenwärtigen und zukünftigen Fachkräftesicherung im Land Brandenburg: Wie muss eine zukunftsfähige Fachkräftestrategie aussehen? Welche Anpassungen sind erforderlich? Und welche Anforderungen an Politik und Wirtschaft ergeben sich daraus?  Ein zentrales Thema dabei war, wie Menschen, die aus anderen Ländern zuwandern, in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt integriert werden können. Ministerin Diana Golze hielt den Einführungsbeitrag. Gastredner war Zoltan Kazatsay, Stellvertretender Generaldirektor für Beschäftigung, Soziales, Qualifikationen und Arbeitsmobilität in der Europäischen Kommission, Brüssel.

ESF-Akteurinnen und -Akteure sowie Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Gewerkschaften, Sozialverbänden und Kommunen diskutierten in Arbeitsforen über Erfahrungen der Praxis zur Fachkräftesicherung und Integration sowie zum Einsatz von ESF-Mitteln für arbeitspolitische Maßnahmen im Land Brandenburg.