Sie sind hier: Start

Der Europäische Sozialfonds im Land Brandenburg

Der Europäische Sozialfonds (ESF) unterstützt in den EU-Mitgliedsländern die Beschäftigungspolitik und den sozialen Zusammenhalt. Das Land Brandenburg erhält für den Förderzeitraum 2014-2020 insgesamt rund 362 Millionen Euro.

Bildung, Gute Arbeit für alle, Fachkräftesicherung und die Integration von Benachteiligten in Beschäftigung sind die zentralen Anliegen der brandenburgischen Arbeitspolitik mit dem ESF.

Der Europäische Sozialfonds (ESF) unterstützt in den EU-Mitgliedsländern die Beschäftigungspolitik und den sozialen Zusammenhalt. Das Land Brandenburg erhält für den Förderzeitraum 2014-2020 insgesamt rund 362 Millionen Euro.

Bildung, Gute Arbeit für alle, Fachkräftesicherung und die Integration von Benachteiligten in Beschäftigung sind die zentralen Anliegen der brandenburgischen Arbeitspolitik mit dem ESF.



+++ Aktuelles +++ Aktuelles +++


Merkblatt

Die ESF-Verwaltungsbehörde hat die Pflichten zur Information und Kommunikation für ESF-geförderte Vorhaben, die im Merkblatt zusammengefasst wurden, aktualisiert und durch unterstützende Materialien, Arbeitshilfen, Mustertexte und Kontaktadressen ergänzt.
Das Merkblatt ist für alle Begünstigten verbindlich.

Erfahren Sie mehr ...

Merkblatt
Grafik Sylvia Krell

Die ESF-Verwaltungsbehörde hat die Pflichten zur Information und Kommunikation für ESF-geförderte Vorhaben, die im Merkblatt zusammengefasst wurden, aktualisiert und durch unterstützende Materialien, Arbeitshilfen, Mustertexte und Kontaktadressen ergänzt.
Das Merkblatt ist für alle Begünstigten verbindlich.

Erfahren Sie mehr ...


Sprechblase
Achtung! Anmeldungen für die Workshop-Reihe zur Vorbereitung der neuen Förderperiode sind jetzt freigeschalten

Für die drei Workshops "Bildung", "Beschäftigung" und "Soziale Inklusion" können Sie sich jetzt anmelden. Aufgrund der Pandemieentwicklung werden die Veranstaltungen unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsvorschriften als Präsenzveranstaltung durchgeführt.  So der Plan - weil sich das auch schnell wieder ändern kann, bitten wir Sie, sich regelmäßig hier zu informieren. Nutzen Sie auch die Gelegenheit, an der Online-Konsultation teilzunehmen.

Erfahren Sie mehr

Sprechblase
Grafik: Sylvia Krell
Achtung! Anmeldungen für die Workshop-Reihe zur Vorbereitung der neuen Förderperiode sind jetzt freigeschalten

Für die drei Workshops "Bildung", "Beschäftigung" und "Soziale Inklusion" können Sie sich jetzt anmelden. Aufgrund der Pandemieentwicklung werden die Veranstaltungen unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsvorschriften als Präsenzveranstaltung durchgeführt.  So der Plan - weil sich das auch schnell wieder ändern kann, bitten wir Sie, sich regelmäßig hier zu informieren. Nutzen Sie auch die Gelegenheit, an der Online-Konsultation teilzunehmen.

Erfahren Sie mehr


Brandaktuell-logo
Neue BRANDaktuell erschienen

Die Nr. 7/2020 des ESF-Newsletters BRANDaktuell wurde am 2. Juli an alle Abonnenten versendet. Auch Nichtabonnenten können den Inhalt des Newsletters auf den Internetseiten von BRANDaktuell nachlesen. Informieren Sie sich über das ESf-Geschehen im Land und über die aktuellen Entwicklungen in Sachen Beschäftigungsförderung auf EU- und Bundesebene.

Erfahren Sie mehr ...

Brandaktuell-logo
Neue BRANDaktuell erschienen

Die Nr. 7/2020 des ESF-Newsletters BRANDaktuell wurde am 2. Juli an alle Abonnenten versendet. Auch Nichtabonnenten können den Inhalt des Newsletters auf den Internetseiten von BRANDaktuell nachlesen. Informieren Sie sich über das ESf-Geschehen im Land und über die aktuellen Entwicklungen in Sachen Beschäftigungsförderung auf EU- und Bundesebene.

Erfahren Sie mehr ...


Deutsche Ratspräsidentschaft
Deutschland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

Unter dem Motto "Für ein starkes und soziales Europa!" übernimmt die Bundesrepublik den Vorsitz der EU-Ratspräsidentschaft von Juli bis Dezember 2020. In dieser Zeit will sie sich für mehr Rechte der Arbeitnehmenden und mehr soziale Mindeststandards einsetzen. Andere Prioritäten sind unter anderem die Überwindung der Pandemie-Folgen und die Verhandlungen zum Mehrjährigen Finanzrahmen.

Erfahren Sie mehr

Deutsche Ratspräsidentschaft
EU
Deutschland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

Unter dem Motto "Für ein starkes und soziales Europa!" übernimmt die Bundesrepublik den Vorsitz der EU-Ratspräsidentschaft von Juli bis Dezember 2020. In dieser Zeit will sie sich für mehr Rechte der Arbeitnehmenden und mehr soziale Mindeststandards einsetzen. Andere Prioritäten sind unter anderem die Überwindung der Pandemie-Folgen und die Verhandlungen zum Mehrjährigen Finanzrahmen.

Erfahren Sie mehr


ILB
Corona-Soforthilfeprogramm beendet: 561 Millionen Euro ausgezahlt

Das am 25. März gestartete Corona-Soforthilfeprogramm ist abgeschlossen. Rund 561 Millionen Euro sind an mehr als 63.000 Selbstständige und Unternehmen ausgezahlt worden, die insgesamt über rund 200.000 Arbeitsplätze verfügen. Insgesamt sind 75.799 Anträge auf Soforthilfe bis zum Programmende am 31. Mai bei der ILB eingegangen, davon wurden 63.427 positiv beschieden. Alle Anträge wurden abgearbeitet.

Erfahren Sie mehr

ILB
Foto: Leo Seidel/ILB
Corona-Soforthilfeprogramm beendet: 561 Millionen Euro ausgezahlt

Das am 25. März gestartete Corona-Soforthilfeprogramm ist abgeschlossen. Rund 561 Millionen Euro sind an mehr als 63.000 Selbstständige und Unternehmen ausgezahlt worden, die insgesamt über rund 200.000 Arbeitsplätze verfügen. Insgesamt sind 75.799 Anträge auf Soforthilfe bis zum Programmende am 31. Mai bei der ILB eingegangen, davon wurden 63.427 positiv beschieden. Alle Anträge wurden abgearbeitet.

Erfahren Sie mehr


ESF-Logo downloaden
EU-Logo mit EU- und ESF-Schriftzug linksbündig unter der Fahne
Liste der ESF-Vorhaben
Liste der Vorhaben 2014 bis 2020
ESF-Bürgerinformationen
Holzmodell-des da-Vinci-Menschen
Sylvia Krell