Toolbar-Menü
Presse
Foto: Sylvia Krell
Presse
Foto: Sylvia Krell

Ihr Pressekontakt für alle Fragen rund um den ESF im Land Brandenburg:

Kontakt zur Pressestelle im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie finden Sie über diesen Link.


Ausgewählte Pressemitteilungen des Brandenburger Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie

Arbeitsmarktzahlen Januar 2017 / Arbeitsministerin Golze: Mit den Halbjahreszeugnissen jetzt um Ausbildungsplatz bewerben

Die Zahl der Arbeitslosen in Brandenburg ist im Januar saisonüblich angestiegen: Die Quote kletterte um 0,7 Prozentpunkte auf 8,2 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sind dies aber 1,0 Punkte weniger. Arbeitsministerin Diana Golze sagte: „Die Lage auf dem Arbeitsmarkt ist weiterhin...

9. Integrationspreis des Landes Brandenburg / Verein „Neue Zeiten“, Initiative „Brück hilft“ und Barbara Matthies für Integrationsarbeit geehrt

Den 9. Integrationspreis des Landes Brandenburg verlieh Sozialministerin Diana Golze heute in Großbeeren. Die Auszeichnung teilen sich der Verein „Neue Zeiten e.V.“ aus Brandenburg an der Havel, die Willkommensinitiative „Brück hilft“ (Kreis Potsdam-Mittelmark) und Barbara Matthies aus Großbeeren (Kreis Teltow-Fläming). Sie erhalten jeweils ein Preisgeld von 2.000 Euro.

Aktionslandkarte für Praktikumsplätze im Internet: Jetzt zum 15. Zukunftstag für Mädchen und Jungen am 27. April anmelden

Am 27. April ist der 15. Zukunftstag für Mädchen und Jungen im Land Brandenburg. An diesem Tag werden erneut hunderte Betriebe und Einrichtungen im ganzen Land ihre Türen für Schülerinnen und Schüler öffnen und ihnen einen Praktikumstag ermöglichen. Seit heute können sich Betriebe und Jugendliche dafür auf einer Aktionslandkarte im Internet anmelden unter: www.zukunftstagbrandenburg.de.

Gemeinsames Tarifregister Berlin und Brandenburg begeht 25-jähriges Jubiläum

Das Gemeinsame Tarifregister Berlin und Brandenburg begeht am 20. Januar 2017 sein 25-jähriges Bestehen. 1992 hatten die Länder Berlin und Brandenburg mit dem Gemeinsamen Tarifregister die erste gemeinsame Einrichtung beider Länder und das bis heute einzige länderübergreifend tätige Tarifregister Deutschlands geschaffen.

Modellprojekt: Betriebliche Begleitagentur unterstützt Betriebe bei der Beschäftigung von Geflüchteten

Die „bea-Brandenburg – Betriebliche Begleitagentur“ unterstützt Betriebe bei der Einstellung und Beschäftigung von Geflüchteten. Das Modellprojekt startete vor einem Jahr auf Initiative der Wirtschaft. Das Arbeitsministerium und das Wirtschaftsministerium fördern es mit rund 580.000 Euro aus Landesmitteln.

Sozialministerium fördert Ausbildung für Frauenbeauftragte in Werkstätten für behinderte Menschen

In allen Werkstätten für behinderte Menschen sollen im Herbst 2017 erstmals Frauenbeauftragte gewählt werden. Das sieht das neue Bundesteilhabegesetz vor, dass mit Beginn des Jahres in Kraft getreten ist. Das Sozialministerium des Landes Brandenburg fördert die Ausbildung der künftigen Frauenbeauftragten mit ihren Unterstützerinnen in Werkstätten und in Wohneinrichtungen. Dafür stehen 80.000 Euro aus Mitteln des Behindertenpolitischen Maßnahmenpakets zur Verfügung.

Brandenburg führt 2017 Arbeits- und Sozialministerkonferenz

Diana Golze, Arbeits- und Sozialministerin des Landes Brandenburg, hat für 2017 den Vorsitz der Arbeits- und Sozialministerkonferenz (ASMK) übernommen. Das für die ASMK symbolische Steuerrad war ihr zum Abschluss der Arbeits- und Sozialministerkonferenz im Dezember 2016 in Lübeck von Ministerin Kristin Alheit und Minister Reinhard Meyer übergeben worden (s. Foto). Brandenburg tritt die Nachfolge des bisherigen Vorsitz-Landes Schleswig-Holstein an.

Arbeitsmarktzahlen Dezember 2016 / Arbeitsstaatssekretärin Hartwig-Tiedt: Mindestlohn muss weiter steigen

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Brandenburg im Jahresvergleich erneut gesunken: Im Dezember 2016 waren 99.048 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, das sind 11.089 weniger als ein Jahr zuvor. Die Arbeitslosenquote betrug 7,5 Prozent, im Vergleich zum Vorjahresmonat sind das 0,8 Punkte weniger.

Welcome Center Brandenburg jetzt online

Der Bereich ZAB Arbeit der ZukunftsAgentur Brandenburg bietet einen neuen Service für internationale Fach- und Arbeitskräfte sowie für Studien- und Ausbildungsinteressierte. Im Fachkräfteportal Brandenburg ist ab sofort ein Welcome Center Brandenburg integriert, das umfassende Informationen zu Einreise, Aufenthalt, Arbeit sowie wichtige Ansprechpersonen im Überblick darstellt. Mithilfe eines virtuellen Assistenten werden die Nutzer auf kurzem Weg zu den jeweiligen Informationen und Ansprechpartnern geleitet. Das Welcome Center ist in sieben Sprachen übersetzt, darunter Englisch, Arabisch und Spanisch.

Preisverleihung Brandenburger Inklusionspreis 2016 - Inklusion durch Kinder- und Jugendbeteiligung

Sozialministerin Diana Golze und Jürgen Dusel, Beauftragter der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen, haben heute den zweiten Brandenburger Inklusionspreis verliehen. In diesem Jahr lautete das Motto „Alle dabei! Inklusion durch Kinder- und Jugendbeteiligung“. Die fünf Preisträger sind: Berufsbildungswerk im Oberlinhaus gGmbH, Kinderstadt Rathenow e.V., Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Bernau e.V., Arbeiterwohlfahrt Landesverband Brandenburg e.V. und Porsche-Junior-Team Falkensee Schüler GmbH.