direkt zum Inhalt
EU-Fahne
Sprachauswahl: deutsche Flagge Sprachauswahl: englische Flagge Sprachauswahl: polnische Flagge
   Sie sind hier: Home » Berufsperspektive in der Pflege

Berufsperspektive in der Pflege

Ein Pfleger schiebt eine ältere Frau im Rollstuhl © Foto: Elke Mocker„Pflege“ ist ein wichtiges Thema der brandenburgischen Arbeits- und Sozialpolitik. Ausgebildete Fachkräfte fehlen. Den zunehmenden Bedarf an Pflegekräften durch eine entsprechen-de Ausbildung von bisher langzeitarbeitslosen Menschen zu minimieren, war eine Option für den Einsatz des Regionalbudgets. Erfahrungen sind gesammelt und Erfolge erzielt worden.
Grundlegend für das Gelingen der Maßnahme „Perspektive Pflege“ im Barnim waren bereits die Anfänge. Der Barnimer Pflegestammtisch, ein Gremium aus Vertretern von mobilen und stationären Pflegeinrichtungen, von Bildungseinrichtungen und Mitgliedern des Regional-budgetbeirates sowie der Projektkoordinierung waren an der Entstehung beteiligt. In dieser Runde wurden persönliche Eignungsprofile definiert und fachliche Anforderungen der Un-ternehmen herausgearbeitet. Es sind einheitliche Inhalte der Praktika vorgegeben sowie begleitende Qualifizierungsinhalte festgeschrieben worden.

 

Zielsetzung:

Im Projekt sind arbeitslose Frauen und Männer im Landkreis Barnim auf eine Ausbildung als Altenpflegehelfer/-in vorbereitet und in der anschließenden Qualifizierungsmaßnahme sozi-alpädagogisch begleitet worden. Mit Hilfe einer speziellen Kompetenzmanagementmethode konnten die Teilnehmenden und die Projektmitarbeiter während der gesamten Maßnahme Unterstützungsbedarfe erkennen, Kompetenzgewinn feststellen und nächste Handlungs-schritte planen.
Schon in der Vorschaltphase wurde das Berufsbild in verschiedenen Einrichtungen der ambu-lanten und stationären Pflege praktisch erfahrbar. Das untermauerte die Entscheidung für oder auch gegen diesen beruflichen Neuanfang. Darüber hinaus ermöglichten es die mit der Gruppe durchgeführten wöchentlichen Reflexionstage, Erfahrungen auszutauschen, die Er-füllung der individuell gesetzten Lernziele zu präsentieren und die Ergebnisse gemeinsam zu reflektieren. Dabei entwickelten sich sowohl fachliche Kompetenzen, als auch soziale Fertig-keiten, wie Lernen im Team oder Präsentations- und Kommunikationsfähigkeit.
In der anschließenden Phase fand die einjährige Qualifizierung zum Altenpflegehelfer bzw. zur Altenpflegehelferin statt, die durch Bereitstellung von Bildungsgutscheinen des Jobcen-ters unterstützt wurde. In dieser Zeit stand der Maßnahmeträger im Rahmen seiner Nachbe-treuungsaufgabe als Helfer bei der Bewältigung sozialer und fachlicher Probleme bereit. Er bot bei Bedarf sowohl in der theoretischen als auch praktischen Ausbildung Unterstützung an und half beim Übergang in die Erwerbstätigkeit.

 

Arbeitspolitische Effekte:

Das Projekt wurde seit dem ersten Durchgang 2012 bis zum Ende der Regionalbudgetförde-rung, dann unter dem Namen „Perspektive Pflege plus“ erfolgreich umgesetzt. Insgesamt bereiteten sich 86 Teilnehmende auf die Qualifizierungsphase vor. Aus diesem Kreis haben 20 geförderte Personen die Ausbildung zum Altenpflegehelfer und ein Teilnehmer die Aus-bildung zum Altenpfleger aufgenommen. Weitere 9 Personen wurden in eine sozialversiche-rungspflichtige Tätigkeit vermittelt.

 

Richtlinie/ Programm: Beschäftigungsperspektiven eröffnen - Regionalentwicklung stärken (Regionalbudget V)
Zuwendungsempfänger: Bildungseinrichtung Buckow e.V.

Durchführungsort: Landkreis Barnim
Laufzeit: 1. Maßnahme: Perspektive Pflege (3 Durchgänge der Vorschaltmaßnahme vom 01.04.2012 bis 30.07.2013;
2 Qualifizierungsphasen und Nachbetreuung vom 01.10.2012 bis 30.09.2014)
2. Maßnahme: Perspektive Pflege plus (Vorschaltmaßnahme vom 01.12.2013 bis 31.03.2014; Qualifizierungsphase vom 01.04.2014 bis 31.04.2014; Nachbetreuung bis 30.09.2014)
Kontakt: E-Mail: info@bebuckow.de , Internet: www.bebuckow.de

 


Drucken


Praxisbeispiele für Förderschwerpunkte des ESF im Land Brandenburg»»

BRANDaktuell Newsletter
Informationsdienst der ILB, gefördert durch das MASGF aus Mitteln des ESF und des Landes Brandenburg»»

Hände, die in Notizblöcke schreiben
Aktuelle Informationen rund um Europa, zum ESF sowie zum Thema Beschäftigung finden Sie hier»»

EU-Förderung
Website des Landes zur EU-Förderung»»

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Informationen des BMWi zu den EU-Strukturfonds»»

Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland
Informationen zu den ESF-Bundesprogrammen und deren Umsetzung »»