direkt zum Inhalt
EU-Fahne
Sprachauswahl: deutsche Flagge Sprachauswahl: englische Flagge Sprachauswahl: polnische Flagge
   Sie sind hier: Home » Ausbildungspreis des Landes Brandenburg

Ausbildungspreis des Landes Brandenburg

Ausbildungspreis Brandenburg © Foto: Land Brandenburg  Das Land Brandenburg braucht gut ausgebildete Fachkräfte. Um ihre Zukunftsfähigkeit zu sichern, sind die Unternehmen angehalten, qualifizierte Ausbildung anzubieten. Aufgrund der demografischen Entwicklung wird der Bedarf an Fachkräften in den nächsten Jahren steigen. Ziel muss es deshalb sein, junge Leute in Brandenburg zu halten. Um noch mehr Betriebe zu gewinnen, selbst auszubilden, wurde im Jahr 2005 erstmalig der Brandenburgische Ausbildungspreis ausgelobt.

 

Zielsetzung:


Mit dem Ausbildungspreis sollen brandenburgische Unternehmen, die sich beispielhaft in der betrieblichen Ausbildung engagieren, geehrt werden. Der Wettbewerb ist eine im Jahr 2004 gestartete Initiative des Brandenburgischen Ausbildungskonsenses – einem Bündnis von Wirtschaft, Industrie und Handelskammern, Handwerkskammern, Gewerkschaften, der Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg sowie der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit und der Landesregierung.
Es werden jährlich acht Preise zur Unterstützung der betrieblichen Ausbildung vergeben, jeder Preis ist mit 1.000 € dotiert.

Arbeitspolitische Effekte


Die betriebliche Ausbildung ist das Rückgrat der Fachkräftesicherung. Viele Unternehmen gehen inzwischen neue Wege, um Jugendliche zu gewinnen, investieren in eine gute Ausbildung und damit in die wirtschaftliche Zukunft ihres Unternehmens.
Gesucht werden Betriebe, die sich zum Beispiel durch Qualität und Kontinuität in der Ausbildung auszeichnen, innovative Ausbildungselemente nutzen, sich ehrenamtlich für Ausbildung engagieren oder Ausbildungsplätze für junge Menschen mit einer Behinderung anbieten.

Richtlinie/Programm: Ausbildungspreis des Landes Brandenburg"

Zielgruppe: Unternehmen, die ausbilden

Laufzeit: jährliche Auslobung

Internet: www.masf.brandenburg.de

Kontakt: Frau Mahncke; E-Mail: carola.mahncke@masf.brandenburg.de


Drucken


Praxisbeispiele für Förderschwerpunkte des ESF im Land Brandenburg»»

BRANDaktuell Newsletter
Informationsdienst der ILB, gefördert durch das MASGF aus Mitteln des ESF und des Landes Brandenburg»»

Hände, die in Notizblöcke schreiben
Aktuelle Informationen rund um Europa, zum ESF sowie zum Thema Beschäftigung finden Sie hier»»

EU-Förderung
Website des Landes zur EU-Förderung»»

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Informationen des BMWi zu den EU-Strukturfonds»»

Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland
Informationen zu den ESF-Bundesprogrammen und deren Umsetzung »»