direkt zum Inhalt
EU-Fahne
EUROPÄISCHE UNION
Europäischer Sozialfonds
Sprachauswahl: deutsche Flagge
Logo: Land Brandenburg
Home » MEDIA 2007

MEDIA 2007 - 2013

» Das Programm» Förderbereich» Ziele» Förderfähige Maßnahmen» Zielgruppe» Art der Förderung» Gesamtbudget» Aufrufe:» Antragstellung» Beratung» Aktuelles

» Das Programm

Media 2007 -2013

Das Programm MEDIA 2007 ist das Nachfolgeprogramm der Programme MEDIA Plus und MEDIA Fortbildung und ist das Förderprogramm für die europäische Filmindustrie. Das Programm ist auf die Förderung des Vorproduktions- und des post-Produktions-Prozesses ausgerichtet.

 

 

» Förderbereich

Kultur und Medien

 

 

» Ziele

Media 2007 hat folgende Ziele:

  • die kulturelle Vielfalt und das europäische audiovisuelle Erbe bewahren und den BürgerInnen Europas den Zugang zu diesem Erbe gewährleisten sowie den Dialog zwischen den Kulturen fördern,
  • die Verbreitung europäischer AV-Werke forcieren,
  • die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen audiovisuellen Industrie im Rahmen eines offenen und wettbewerbsfähigen europäischen Marktes stärken.

 

 

» Förderfähige Maßnahmen

Erwerb und Vertiefung von Kompetenzen im AV-Bereich

  • Stärkung der Kompetenzen europäischer Fachleute in den Bereichen Entwicklung, Produktion, Vertrieb/Ausstrahlung und Promotion
  • Stärkung der europäischen Dimension der audiovisuellen Aus- und Weiterbildung
  • Fachleuten aus den neuen Mitgliedstaaten die Möglichkeit zu bieten, mittels Stipendien an Aus- und Fortbildungsmaßnahmen teilzunehmen.

 

Entwicklung

  • Entwicklung von Produktionsvorhaben für den europäischen und internationalen Markt, die von unabhängigen Produktionsunternehmen eingereicht werden
  • Unterstützung für die Ausarbeitung von Finanzplänen für europäische Produktionsgesellschaften und -projekte.

 

Vertrieb und Ausstrahlung

  • Stärkung des europäischen Vertriebssektors
  • Verbreitung nicht-nationaler europäischer Filme
  • Förderung der transnationalen Ausstrahlung von europäischen AV-Werken, die von unabhängigen Produktionsfirmen hergestellt wurden
  • Förderung der Digitalisierung europäischer AV-Werke
  • Anreize für Kinos, die Möglichkeiten des digitalen Vertriebs zu nutzen.

 

Promotion

  • Intensivere Verbreitung europäischer AV-Werke
  • Besserer Zugang zu europäischen AV-Werken für das Publikum
  • Förderung gemeinsamer Aktionen nationaler Einrichtungen für die Promotion von Filmen und AV-Programmen
  • Promotionsaktionen für das europäische kinematographische und audiovisuelle Erbe.

 

Pilotprojekte

  • Um die Anpassung des Programms an Marktentwicklungen zu gewährleisten.

 

 

» Zielgruppe

Akteure im Bereich des europäischen audiovisuellen Sektors



» Art der Förderung

Stipendien und Förderung der Informationsstellen und Forschungszentren. Gefördert werden bis zu 60% der förderfähigen Kosten, wobei sich der Förderanteil bei den einzelnen Schwerpunkten jedoch unterscheiden kann.  

 

 

» Gesamtbudget

755 Mio € über die gesamte Laufzeit 2007-2013

 

 

» Aufrufe:

Aktuelle Aufrufe finden Sie hier

 

 

» Antragstellung

Ansprechpartner: Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur

Education, Audiovisual and Culture Executive Agency 
MEDIA Unit P8
BOUR 3/30
Avenue du Bourget 1
B 1049, Brussels, Belgien

E-Mail: EACEA-P8@ec.europa.eu 

 

Informationsstelle: http://mediadesk.de/ 

 

 

» Beratung

ESF-Technische Hilfe - EUROPA DIREKT

 

 

» Aktuelles

  • Connecting Cottbus - Connecting Cottbus ist ein Ost-West-Koproduktionsmarkt für Produzenten-Autoren-Regisseur-Teams, die Partner für die Realisierung ihrer neuen Spielfilmprojekte suchen. Für das Treffen am 8. und 9. November können sich Interessenten ohne Projekt noch bis zum 1. Oktober bewerben. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Einen Überblick über interessante Veranstaltungen finden Sie hier.
  • Im Rahmen der automatischen MEDIA-Förderung (Aufruf 07/06) für den erfolgreichen Vertrieb von europäischen Filmen außerhalb ihres Ursprungslandes vergibt die Kommission insgesamt 1.218.694 Euro, die sich auf 31 europäische Weltvertriebe verteilen. Weitere Informationen und Pressemitteilungen finden Sie hier.

 


Drucken

Datum der letzen Änderung: 14.08.2009

Zertifikat: Diese Seite ist Level-AA-konform laut W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0. Zertifikat: Dieses Dokument ist XHTML 1.0 strict validiert. Zertifikat: Die Style-Sheets dieses Dokuments sind CSS 2.1 validiert. Zertifikat: Das Layout dieser Seite wurde mit Cascading Style Sheets erstellt.
Aktuelle Beiträge

» Neuer Ideenwettbewerb für mehr Vielfalt und Zusammenhalt in Brandenburgs Städten _mehr

» "Website der Agentur für Gleichstellung im ESF geht an den Start" _mehr

» "Bundesinitiative zur Gleichstellung von Frauen in der Wirtschaft - Antragstellung jederzeit möglich" _mehr

» "Bildungsscheck für Beschäftigte in Brandenburg" _mehr

» Neue Antragsfrist für die zweite Förderrunde zur Richtlinie Transnationalität des MASGF _mehr

» Unterstützung für die Partnersuche - Die EU-Website zur Suche nach Projektpartnern - Search Tool _mehr

» "Broschüre zum aktuellen Arbeitspolitischen Programm erschienen" _mehr

» "Kompetenzentwicklung in Kunst und Kultur - Neue Förderrichtlinie des MWFK veröffentlicht" _mehr

» "INNOPUNKT Initiative - Mehr Durchlässigkeit in der Berufsbildung" _mehr

» MASGF: "ESF-Fördergrundsätze Brandenburg 2007-2013" Neue Version auf Grund der Änderung der Verwaltungsvorschriften _mehr

» Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) hat im März "Richtlinie zur Personalentwicklung in der Sozialwirtschaft" gestartet _mehr

» Transnationale Maßnahmen: Bundesministerium für Arbeit veröffentlicht Förderrichtlinie zu "IdA - Integration durch Austausch" ... _mehr

» Das Operationelle Programm für den Europäischen Sozialfonds (ESF) 2007-2013 können Sie sich hier herunter laden .... _mehr

» Weiterbildungsangebote im Ausland finden Sie in der gemeinsamen Kursdatenbank von Comenius und Grundtvig _mehr

» Aktuelle Veranstaltungen _mehr